Deutsche Traumastiftung - Verbesserung der Traumaversorgung durch Bildung und Forschung

Partnerprogramm

Unterstützen Sie die Stiftung als Fördermitglied!

 

Das dauerhafte und nachhaltige Engagement der Fördermitglieder ermöglicht uns, Patienten zu informieren, die Öffentlichkeit für die Fragestellungen im Zusammenhang mit Traumata zu sensibilisieren und Partner in der Traumversorgung mit den Entscheidungs- und Mandatsträgern in der Politik zu vernetzen. Ziel ist es dabei, Voraussetzungen für zielgerichtete Forschung, wie auch optimale Diagnostik und Behandlung zu schaffen und hierfür auch – wo notwendig – politisch die richtigen Weichen zu stellen.

Die Fördermitglieder unterstützen die Traumastiftung mit einem jährlichen Beitrag von 250 € und tragen so entscheidend dazu bei, dass die Arbeit für die Verbesserung der Traumversorgung sichergestellt wird. Sie schenken der Deutschen Traumastiftung dadurch Verlässlichkeit, mit der sie planen kann.

Sie erhalten als Fördermitglied vier Mal im Jahr einen neuen Handlungsleitfaden zu den Themen Stürze, Unfallverletzungen, Brandverletzungen, Wasserverletzungen oder Giftverletzungen, den Sie selbstverständlich mit Ihren Patienten teilen können. Eine Urkunde mit dem „Kinder-Schützen-Leben-Retten-Signets“ bekundet Ihr Engagement für die Deutsche Traumastiftung. Darüber hinaus erhalten Sie das Recht zur Nutzung des Signets für Ihre Website und Ihren Briefkopf.

Vorteile:

  • Urkunde mit dem „Kinder-Schützen-Leben-Retten-Signets“
  • Recht zur Nutzung des Signets für Ihre Website und eigene Medien für 1 Jahr
  • Präsenz als Partner „Kinder-Schützen-Leben-Retten“ auf der Website der Deutschen Traumastiftung (etwa 10.000 Besucher/Monat)
  • Vier Mal im Jahr einen neuen Handlungs­leitfaden zu unter­schied­lichen Themen, wie:
    Stürze, Unfall­verletzungen, Brand­verletzungen, Wasser­verletzungen oder Gift­verletzungen

SIE HABEN FRAGEN?

Schreiben Sie uns.
Kontaktieren Sie uns per E-Mail