Spenden 2018-05-15T13:52:33+00:00

Ihre Spende an die Deutsche Traumastiftung

Um die Verbesserung der Traumaversorgung zu fördern, sind wir auf Spenden angewiesen.
Mit Ihrer Unterstützung fördern Sie den Erfahrungsaustausch, die Forschung und Bildung. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir erreichen, dass Menschen mit psychischen und physischen Verletzungen zielgerichtet, umfassend und erfolgreich behandelt werden. Das Zusammenspiel der beiden Ebenen muss dabei berücksichtigt werden.

Spenden per Banküberweisung und Dauerauftrag

Bank: Volksbank Ulm-Biberach eG
Kontoinhaber: Deutsche Traumastiftung
IBAN: DE 41 6309 0100 0167 9080 06
BIC: ULMVDE66
Verwendungszweck: Spende Deutsche Traumastiftung

Hinweis:

Wir sind wegen Förderung von Wissenschaft und Forschung (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 AO) und Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 AO) nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftssteuerbescheid des Finanzamtes Ulm StNr. 88041/41208 vom 19.01.2016 für den letzten Veranlagungszeitraum 2016 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftssteuergesetzes von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Die Einhaltung der satzungsmäßigen Voraussetzungen nach den §§ 51, 59, 60 und 61 AO wurde vom Finanzamt Ulm StNr: 88041/41208 mit Bescheid vom 12.01. nach § 60a Abs. 1 AO gesondert festgestellt. Wir fördern nach unserer Satzung Wissenschaft und Forschung (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 AO) und das öffentliche Gesundheitswesen (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 AO).

Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung von Wissenschaft und Forschung nach § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 AO und zur Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens nach § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 AO verwendet wird.

Folgende Spendenarten stehen Ihnen zur Verfügung

Freudige Anlässe

Freudige Anlässe

Erfahren Sie mehr

Traurige Anlässe

Traurige Anlässe

Erfahren Sie mehr

Testament

Stiftungen

Unternehmen